B2C – Virtuelle Slot-Maschine für das Grand Casino Bern

B2C – Virtuelle Slot-Maschine für das Grand Casino Bern

Für die Grand Casino Kursaal AG entwickelte swiss smart media eine virtuelle Slot-Maschine, über welche die Nutzer attraktive Preise wie…

Mehr Lesen

Für die Grand Casino Kursaal AG entwickelte swiss smart media eine virtuelle Slot-Maschine, über welche die Nutzer attraktive Preise wie beispielsweise Gratiseintritte ins Casino gewinnen können.

Bis im Januar 2017 verteilte das Grand Casino Bern an Heimspielen des SC Bern Rubellose. Ziel dieser Lose war es, die Matchbesucher nach dem Spiel dazu zu motivieren, auf dem Heimweg noch im Casino vorbei zu schauen. Die Verteilung der Rubellose im Stadion war mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden, weshalb das Grand Casino Bern mit dem Wunsch an swiss smart media herantrat, den Wettbewerbsprozess zu digitalisieren.

Das Design der Web-Applikation ist einer echten Slot-Maschine im Casino nachempfunden und soll so den Spieltrieb der Nutzer wecken. Kommt der Nutzer auf die Webseite hat er drei Chancen, um an der Slotmaschine zu drehen und mit etwas Glück drei gleiche Symbole zu erspielen. Gewinnt der Nutzer einen Preis, kann er sich per Mail einen Barcode zusenden lassen. Diesen Barcode können die Mitarbeitenden an der Kasse scannen und sehen dann in der Backend-Applikation, welchen Preis der Nutzer gewonnen hat. Gleichzeitig wird der Preis entwertet, so dass sichergestellt ist, dass jeder Preis nur einmal eingelöst werden kann.

Über das Backend können die Mitarbeitenden des Grand Casino Bern neue Wettbewerbe kreieren und definieren, welche Preise für die einzelnen Wettbewerbe ausgeschüttet werden sollen. Zudem können verschiedene Statistiken zu den Wettbewerben aus dem Backend exportiert werden, so dass der Erfolg der Wettbewerbe jederzeit gemessen werden kann.

Das nachfolgende Video zeigt die virtuelle Slot-Maschine in Aktion: